Vermittlungstiere


                                         Wir bitten um Ihre Aufmerksamkeit ...

 

Liebe Katzenfreunde,

wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Notfellchen interessieren! Bevor Sie sich unsere Vermittlungstiere anschauen, bitten wir Sie ganz herzlich, sich einen Moment Zeit zu nehmen und sich mit den folgenden Überlegungen auseinander zu setzen - insbesondere dann, wenn Sie bisher erst wenige oder noch keine Erfahrungen mit Katzen in Ihrem Haushalt gemacht haben:

 

 

Ihre Wohnsituation:

Sind Vermieter, Miteigentümer, alle Familienmitglieder mit dem Einzug einer Katze einverstanden?

Harmoniert der Neuankömmling mit Kindern, mit eventuell bereits vorhandenen Katzen oder anderen Haustieren?

Haben Sie oder hat jemand in Ihrer Familie eine Allergie gegen Katzenhaare?

Sind potenzielle Gefahren (Kippfenster, Balkon, Garten, giftige Pflanzen, Putzmittel u.ä.) so weit wie möglich ausgeräumt?

Sind Sie bereit, Ihre Wohnung so einzurichten, dass das Tier sich wohlfühlt (Platz für Kratzbaum, Schlafplätze, Rückzugsmöglichkeiten, Katzentoiletten, Futter- und Trinknäpfe)

Können Sie damit leben, dass Gegenstände beim Klettern auf Regale oder Fensterbänke „abgeräumt“ werden oder zu Bruch gehen?

 

Ihre Lebenssituation:

Haben Sie ausreichend Zeit für Ihr Haustier oder können Sie sich die Betreuung mit mehreren Familienmitgliedern aufteilen?

Wie lange müsste die Katze allein zu Hause bleiben?

Haben Sie Verständnis dafür, dass das Tier seine Katzentoilette bei Krankheit (wie z.B. Durchfall, Erbrechen, psychischem Stress) nicht so einwandfrei benutzen kann wie sonst?

Können Sie die Kosten für das Tier bewältigen?

 

Ihre Lebensplanung:

Bitte bedenken Sie auch, dass eine gut versorgte Katze 16-20 Jahre alt werden kann. Können Sie sich vorstellen, möglichst für diesen gesamten Zeitraum für Ihr Tier verantwortlich zu sein, auch, wenn es älter oder krank wird und intensivere Pflege oder Beobachtung braucht?

 

Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Katze:

Falls Sie das Tier nicht für sich selbst anschaffen möchten, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass wir keinesfalls ein Tier als Spielzeug für Kleinkinder oder als Geschenk für andere Menschen abgeben.

Schenken Sie bitte sich selbst und Ihrer Familie ausreichend Zeit für die (innere und äußere) Vorbereitung auf den „Familienzuwachs“ und lassen Sie sich von Frau Matschei beraten – auch im Hinblick auf die Bedürfnisse der Katze!

 

Kastration:

Falls das Tier noch nicht von uns kastriert wurde, weil es zu jung ist oder schon vor dem Kastrationstermin abgeholt wird, legen wir vertraglich fest, dass die Kastration vom zukünftigen Halter übernommen wird.

In unserer langjährigen Erfahrung mit Katzen hat noch keine einzige Beobachtung die Vermutung mancher Menschen bestätigt, dass Katzen darunter leiden, keine Nachkommen zu haben. Vielmehr ist es für jeden Tierfreund erschütternd,  den unendlich qualvollen Überlebenskampf von mehr als zwei Millionen heimatlosen Katzen in Deutschland zu beobachten.

Darüber hinaus hat eine Kastration auch eine Reihe gesundheitlicher Vorteile für Ihr Tier: Für weibliche Katzen bedeutet die Phase der Rolligkeit sowohl körperlich als auch seelisch auf Dauer extremen Stress, kann zu Dauerrolligkeit, sowie Erkrankungen der Eierstöcke und der Gebärmutter führen.  Unkastrierte Kater entfernen sich weiter von ihrem Wohnort, sind in wilde Kämpfe mit Rivalen verwickelt, tragen zum Teil schwere Verletzungen davon und können dabei mit lebensgefährlichen Krankheiten infiziert werden. Für ihre Familien ist das Harnmarkieren in der Wohnung alles andere als eine erfreuliche Angelegenheit.

Bedenken sie bitte, dass Ihre Katze oder Ihr Kater schon mit wenigen Monaten fortpflanzungsfähig ist und vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin mit Ihrem Tierarzt.

 

Bitte wenden Sie sich bei auftretenden Schwierigkeiten gern jederzeit an Frau Matschei!

Und natürlich freuen wir uns auch sehr über positive Rückmeldungen und Fotos von glücklichen Katzen!

 

Allen Katzen und ihren menschlichen Freunden wünschen wir ein möglichst unbeschwertes, harmonisches und vertrauensvolles Zusammenleben!

 

Ihre Katzenhilfe Büttelborn


Diese Samtpfoten warten auf ein schönes, neues Zuhause.

Bei Interesse an einem unserer Schützlinge wenden Sie sich bitte direkt telefonisch oder persönlich an Renate Matschei - Tel.: 06152-54691 / Mobil: 0176-99675180.

Klicken Sie einfach auf die Bilder, um sie zu vergrößern.

Ganz herzlichen Dank an Peter Schecker und Barbara Gehbauer für die tollen Fotos unserer Vermittlungstiere!


Noodles & Pepe - männlich (weiß-grau-getigert & schwarz) - geb. 04/17 - entwurmt, geimpft, Kastra + Chip im Oktober 

Noodles ist eine absolute Schmusebacke, die am liebsten den ganzen Tag gestreichelt und herumgetragen werden möchte. Seinem Alter entsprechend ist er aufmerksam, verspielt und neugierig.

 

Pepe ist ein verspieltes, verschmustes und liebes Katzenkind. Er möchte gerne gemeinsam mit seinem Bruder Noodles in sein neues Zuhause ziehen.

 

Auf der Pflegestelle sind sie zur Zeit reine Wohnungskatzen, würden sich aber sicher über Freigang in einem verkehrsberuhigten Gebiet freuen.

 

Noodles und Pepe sind auf einem Bauernhof geboren und kamen mit ihrer Schwester Noa auf eine Pflegestelle. 

 

Weitere Infos über: Sanne Beckhaus - 06167-3890668

Noa - weiblich (weiß-grau-getigert) - geb. 04/17 - entwurmt, geimpft, Kastra + Chip im Oktober 

Ganz entzückendes, hübsches, verschmustes Katzenmädchen - verspielt und aktiv - sucht neuen Wirkungskreis.

 

Noa ist auf einem Bauernhof geboren und kam mit ihren Brüdern Noodles und Pepe eine Pflegestelle. in reiner Wohnungshaltung.

 

Noa möchte gerne zu einer jungen Katzendame ziehen, damit sie jemanden zum Spielen und Toben hat. 

 

Weitere Infos über: Sanne Beckhaus - 06167-3890668


Kleiner Sonnenschein sucht ein Zuhause

 

Der etwa 10 Monate alte Kater Sunny (rot getigert) entwurmt, tierärztlich untersucht, wünscht sich ein neues Zuhause mit freundlichen Katzenfans, die ihm viel Zeit und  Aufmerksamkeit widmen und möglichst schon Erfahrung mit Katzen mitbringen. Sunny würde sich über die Gesellschaft von einem oder mehreren jungen Samtpfötchen sehr freuen.

Bitte klicken Sie auf die Fotos, wenn Sie sie vergrößern möchten.

Zauberhafte Thai-Siam-Mix-Katze in Not

 

Die süße Kitty, Thai-Siam-Mix, 8 Jahre alt,  wurde bisher als Wohnungskatze gehalten und nach einem tragischen Todesfall in ihrer Familie abgegeben.

 

Kitty ist kastriert, stubenrein, gechipt und tierärztlich versorgt, Menschen gegenüber sehr zutraulich, liebevoll und verspielt.




Schmusekatze Minouche

 

Die süße Minouche hat gerade ihren 3. Geburtstag gefeiert, ist geimpft, kastriert und stubenrein, sehr menschenbezogen, lieb, anhänglich, sensibel und eine begeisterte Dauerschmuserin. Wir suchen für sie ein Zuhause bei einfühlsamen Katzenfreunden, die ihr ausreichend Zeit und Aufmerksamkeit für gemeinsame Spiel- und Kuscheleinheiten widmen.

Minouche ist taub und kommt in einer Wohnung, gern auch mit gut gesichertem Balkon, prima zurecht. Mit Artgenossen möchte sie ihre Lieblingsmenschen nicht teilen.

Da sie Gefahren, z.B.  den Straßenver-

kehr, Hunde, Wildtiere, usw. nicht kommen hört, darf sie keinesfalls in den ungesicherten Freigang!



Paulinchen - eine Freundin für´s Leben

 

Paulinchen, unsere wunderschöne schwarz-weiße Siam-Mix-Katze, 10 Monate alt, kastriert, stubenrein, gechipt, geimpft, entwurmt und tierärztlich versorgt, zutraulich und die absolute Schmusekönigin,  ist einfach eine "Seele von Katze" mit einem wirklich sonnigen Gemüt. Das zeigt sie auch im Umgang mit anderen Katzen, mit denen sie sich gut versteht. Die süße Samtpfote wurde bisher als Wohnungskatze gehalten, freut sich natürlich aber auch über einen gesicherten Balkon. Zurzeit sucht Paulinchen noch ein Zuhause mit menschlichen Seelenverwandten - am besten für immer.